Jaya Hartlein Tanz ins Unbekannte Workshop TENZA schmiede Dresden website

Jaya Hartlein

"Tanz ins Unbekannte"

- ein Workshop mit Improvisation und Meditation

Tanzt, tanzt sonst sind wir verloren“ (Titel des Films von Wim Wenders über Pina Bausch)

Tanz ohne Tänzer*in …?
Wer bewegt mich? Was bewegt mich?
Impulse von innen und aussen fliessen lassen, durch Körper und Geist – allein und gemeinsam.

Durch physische und stimmliche Übungen und Spiele werden Kreativität und Achtsamkeit für Körper und Geist gefördert. Sie werden zum Spiegel, in dem wir uns sanft und freundlich beobachten können. Freie Improvisation wird in Meditation fortgesetzt.

Die Arbeit mit dem Körper unterstützt Achtsamkeit oder Meditation, ermöglicht verkörperte Transformation. Rhythmus, Muster und Begegnung werden als Ausdruck entdeckt. Konzepte werden befreit.

Freude und Lachen werden Teil dieses Workshops sein, in Bewegung und Meditation. Wir lernen, in den natürliche Raum des Geistes zu entspannen und zu begrüßen, wer auch immer wir sind.
Präsenz und Offenheit sind essentielle Verbündete für die Praxis von Improvisation und Performance.
Dies ist ein Angebot an Menschen, die sich für Tanz und Theater, oder auch für Meditation oder allgemein Verkörperung interessieren. Vorerfahrung ist in keinem der Bereiche nötig.

Weitere Info, siehe dancingtheunknown.wixsite.com/improvisation

tenza schmiede Dresden JAYA HARTLEIN
18./19. November 2017
jeweils 10:00 – 17:00 Uhr

Frühbucher bis 31.10.2017: 85€/Wochenende
Wochenendpreis ab 01.Nov: 100€
Einzeltagebuchung unter Absprache